Bauplan: 230-Volt-Steckdose

Power-Dose

23.07.2018 Peter Klüver - Spannung kann es im Leben nie genug geben. Daher zeigen wir die Nachrüstung einer 230-Volt-Steckdose.
© Jens Küster
Gut 200 Euro für die Teile

Diese Nachrüstung ist prinzipiell bei den meisten Konzern-Modellen möglich, bei denen das Extra auch ab Werk angeboten wird. Damit stehen 230 V und bis zu 150 Watt Leistung bereit – genug für die meisten Notebooks und Tablets zum Nachladen. Bei Verbau ab Werk ist die 230-Volt-Steckdose oft in der Kofferraum-Seitenverkleidung integriert – je nach Modell mal rechts (Golf 7 Variant), mal links (Touran 5T) oder am hinteren Ende der Mittelkonsole (Skoda Octavia 3). Die nachstehenden Teile sind recht universell einsetzbar.

Schlagwörter

230-Volt-SteckdoseAusgabe 6/2018

*) Für Print-Jahresabonnenten kostenlos

Download
6/2018
4 Seiten 1,55 MB 1,50 € Zum Shop →
Das könnte Sie auch interessieren

Diese Ausgabe 6/2018 bestellen