Diesel-Partikel-Filter

19.06.2009 Gute Fahrt - Wem Umweltschutz wichtig ist, der kommt an einem Diesel-Partikelfilter nicht vorbei. GUTE FAHRT zeigt, wie einfach die Nachrüstung beim Audi- oder VW-Partner ist
© Gute Fahrt
Diesel-Partikel-Filter

Auch wenn einige wenige schwarze Schafe durch gefälschte Gutachten für Wirbel gesorgt haben: Original-Audi- und Volkswagen-Partikelfilter halten das, was sie versprechen. Je nach Fahrzeug und Motorfiltern sie 30 bis 70 Prozent der Rußpartikel aus dem Abgas. Bei einigen dafür vorbereiteten Modellen können sogar geschlossene Systeme montiert werden, die bis zu 90 Prozent Filterwirkung erzielen. Für welche Modelle Diesel-Partikel-Filter (DPF) lieferbar sind, ist auf der folgenden Doppelseite aufgelistet. Der Einbau ist dank absolut passgenauer Nachrüstsätze mit Audi- und VW-Originalteilen im Prinzip sehr einfach zu bewerkstelligen, sollte jedoch von einem Fachbetrieb ausgeführt werden. Sonst ist eine teure Abnahme durch einen amtlich anerkannten Sachverständigen nötig.

© Gute Fahrt
Diesel-Partikel-Filter
Schlagwörter

Diesel-Partikel-FilterAbgasreinigungAusgabe 4/2008

*) Für Print-Jahresabonnenten kostenlos

Download
4/2008
5 Seiten 1,99 MB 1,50 € Zum Shop →
Artikelstrecke "Bauplan: Abgasreinigung"
Das könnte Sie auch interessieren

Diese Ausgabe 4/2008 bestellen