Vergleichstest: Skoda Yeti vs. Audi Q2

Familien-Bande

05.06.2017 Bernd Weiser - Kompakte SUV liegen voll im Trend. Audi setzt beim Q2 auf Lifestyle, Skoda bevorzugt beim Yeti Allround-Qualitäten. Der 2.0 TDI mit 150 PS ist bei beiden zu haben.
© Jan Bürgermeister
Schmal geschnittene Scheinwerfer und riesige Lufteinlässe prägen die Front des stylischen Q2. Der Yeti vermittelt dagegen mit seinem klassischen Offroad-Look Freiheit und Abenteuer

Zugegeben, die beiden Konzerbrüder Skoda Yeti und Audi Q2 könnten unterschiedlicher kaum sein. Lediglich beim Preis liegen sie als starke 150-PS-TDI erstaunlich nahe beieinander. Wer sich nun für den Tschechen entscheidet, bekommt für sein Geld ein ausgereiftes Kompakt-SUV im klassischen Geländelook, das mit seinem riesigen Raumangebot alle Alltagsaufgaben spielerisch meistert. Greift man zum hypermodernen Q2, fährt man nicht nur ein edles Lifestyle-Produkt samt aller denkbaren Elektronik-Angebote, sondern auch einen Fahrdynamiker der Extraklasse.

Schlagwörter

Skoda YetiAudi Q2Ausgabe 5/2017

*) Für Print-Jahresabonnenten kostenlos

Download
Kommentare zu diesem Artikel
comments powered by Disqus
Das könnte Sie auch interessieren

Diese Ausgabe 5/2017 bestellen