Fahrbericht: Porsche 718 Boxster GTS & Cayman GTS

Quell der Freude

02.02.2018 Wolfgang Schäffer - GTS – drei Buchstaben, die bei Porsche für mehr Leistung und eine nochmals gesteigerte Performance stehen. Das gilt auch für den 718 Boxster GTS und den 718 Cayman GTS
© Porsche
Begeisternde Fahrdynamik

Es ist schon grandios, mit welcher Wucht der offene Boxster GTS oder auch das  Coupé, der Cayman GTS,  loslegen, wenn der rechte Fuß das Gaspedal durchdrückt. Die beiden Frischlinge in der GTS-Familie werden vom bekannten 2,5-Liter-Vierzylin­der-Turbo-Boxermotor angetrieben, der im Vergleich zu den S-Modellen mit nunmehr 365 PS 15 Pferde mehr und zum Sauger-Vorgänger 35 PS mehr in die Waagschale wirft. Grund für das Plus an Leistung ist ein neu entwickelter Ansaugtrakt sowie die Überarbeitung des Turboladers...

Schlagwörter

Ausgabe 1/2018Porsche 718

*) Für Print-Jahresabonnenten kostenlos

Download
Das könnte Sie auch interessieren

Diese Ausgabe 1/2018 bestellen