Fahrbericht: Audi Q5

Der Mexikaner

08.02.2017 Martin Santoro - Erste Ausfahrt mit Audis neuem Midsize-SUV durch die Weiten der Baja California. Zum Marktstart kommt der Q5 zweiter Generation mit drei Vierzylindern, spritsparender Allrad-Technologie Quattro-Ultra und neuer S-Tronic.
© T. Sagmeister (Audi)
Der dreidimensionale Single-Frame-Grill mit mattem Chromrahmen dominiert die Front

Schöne neue Welt! Die zweite Generation des erfolgreichsten Premium-SUV seiner Klasse produziert Audi im mexikanischen San José Chiapa. Dort hat die Marke mit den vier Ringen für über eine Milliarde Euro ein komplett neues Werk errichtet – ihr erstes auf dem nordamerikanischen Kontinent. Und dass die Mexikaner mehr als Tacos, Tequila und Mezcal können, demonstriert seit Jahrzehnten schon das benachbarte Volkswagen-Werk in Puebla, wo aktuell Beetle und Golf entstehen, bald auch der Tiguan XL. Aber wie steht es mit Ingolstädter Premium-Maßstäben?

Schlagwörter

Audi Q5Ausgabe 1/2017

*) Für Print-Jahresabonnenten kostenlos

Download
1/2017
6 Seiten 4,33 MB 1,50 € Jetzt herunterladen →
Kommentare zu diesem Artikel
comments powered by Disqus
Das könnte Sie auch interessieren

Diese Ausgabe 1/2017 bestellen