Kurvenräuber
Fahrbericht: VW Up! GTI
Kurvenräuber

Es gibt wieder ein GTI-Trio. Nach Golf und Polo ist der Up! GTI der dritte im Bunde, der die legendären drei Buchstaben im Namen trägt

mehr →
Sport hoch drei: <p>
	Mit dem die beiden R&uuml;ckleuchten verbindenden, schmalen Leuchten- band kennzeichnet Audi die Oberklasse-Modelle</p> PDF
Sport-Gerät PDF
Familien-Ausflug: <p>
	I.D., I.D. Crozz und I.D. Buzz unter der Sonne S&uuml;dkaliforniens unterwegs. Der Wechsel aus der Messehalle ans Tageslicht bekommt dem Elektro-Trio bestens</p> PDF
Spaßspar-Tag PDF
Doppelt geladen PDF
Ein ganzer Kerl: <p>
	Der Motor ist vom Golf GTI bekannt</p> PDF
Quell der Freude PDF
Der Variable: <p>
	Langer Radstand, kurze &Uuml;berh&auml;nge und eine weit nach unten gezogene Ladekante zeichnen den Golf Sportsvan aus</p> PDF
Tiguan XXL: <p>
	Die Lenkung ist sch&ouml;n direkt, die R&uuml;ckmeldung von der Stra&szlig;e bestens</p> PDF
Ganz großer Sport: <p>
	Ein Handling vom anderen SUV-Stern</p> PDF
Ganz schön cross: <p>
	Zum Arona mit 1.0 EcoTSI-Motor und 95 PS gesellt sich ein weiterer Dreizylinder-Benziner mit 115 PS. Der Topmotor mit 150 PS sowie zwei Diesel und ein Erdgas-Modell sollen folgen</p> PDF
Der Großstadt-Indianer: <p>
	Daumen hoch und bewundernde Blicke &ndash; der neue T-Roc erregt die Aufmerksamkeit der Passanten wie seinerzeit der New Beetle</p> PDF
Smarte Größe: <p>
	Automatisches Einparken oder autonomes Fahren bis 60 Stundenkilometer &ndash; der neue A8 markiert den Aufbruch in eine neue &Auml;ra der Auto-Mobilit&auml;t</p> PDF
Hoch hinaus: <p>
	Die Spreizung reicht von 115 bis 190 PS</p> PDF
Erwachsen sein PDF
Zugabe: <p>
	Der Porsche Panamera Sport Turismo ist von der B-S&auml;ule an anders gestaltet. Das gibt dem Wagen eine extravagante optische Note</p> PDF
Ein großer Wurf PDF
Spezialisten: <p>
	Es ist erstaunlich, zu welchen Turn&uuml;bungen Allradantrieb, leicht erh&ouml;hte Bodenfreiheit sowie vergr&ouml;&szlig;erte B&ouml;schungswinkel den Octavia Scout bef&auml;higen</p> PDF
Reifezeugnis: <p>
	Publikumsliebling Rapid Spaceback: Bei &uuml;berzeugendem Gep&auml;ckraum bietet er citypraktische Vorteile durch seinen gegen&uuml;ber dem Rapid 20 Zentimeter k&uuml;rzeren Aufbau</p> PDF
Der rockt !: <p>
	Keine Schwei&szlig;perlen, keine Hektik: Mit gelassener Macht schiebt der Rockton durch die Br&uuml;he, vehement arbeiten sich die R&auml;der durch den Modder</p> PDF
Servus Schallmauer!: <p>
	Nur noch 4,1 Sekunden dauert die Beschleunigung von Null auf 100 km/h. Auf Wunsch ist der neue Audi RS3 bis zu 280 km/h schnell. Der Verbrauch laut NEFZ liegt bei 8,3 Liter auf 100 km</p> PDF
Nachgeladen: <p>
	Der beim 911 Targa charakteristische &Uuml;berrollb&uuml;gel kommt beim neuen GTS nicht im Alu-Look sondern in mattem Schwarz</p> PDF
Wem die Sonne lacht PDF
Einfach bärig: Hier steppt der B&auml;r: Mit 19 Zentimetern Bodenfreiheit, Allradantrieb sowie einem Offroad-Modus bringt der Kodiaq das R&uuml;stzeug f&uuml;r leichte Gel&auml;ndeeins&auml;tze mit PDF
Nutzwert und Stil: In Silber ganz besonders stilvoll: Der neue Crafter rollt im M&auml;rz auf die Stra&szlig;en PDF