Test: Porsche 718 Cayman

Nass gemacht

30.01.2017 Bernd Weiser - Der neue 718 Cayman ist das Einstiegsmodell in die Sportwagenwelt von Porsche. Kann der Vierzylinder-Zweiliter-Boxer mit 300 PS die hohen Erwartungen erfüllen?
© Jan Bürgermeister
Beim Handling macht dem Cayman keiner was vor, neutral und ultraschnell geht es um die Pylonen. Der Sound trifft nicht jeden Geschmack

Auch als Turbo-Vierzylinder offeriert der Boxermotor von Porsche außergewöhnliche Talente. Sattes Drehmoment, gierige Drehfreude und günstiger Verbrauch machen aus dem Cayman in Verbindung mit einem spürbar verbesserten Fahrwerk einen noch perfekteren Sportwagen. Die Fahrdynamik ist schlicht überragend, dazu kommt ein guter Komfort. Das hat freilich seinen Preis. Und der Sound polarisiert.

Schlagwörter

Porsche 718 CaymanAusgabe 1/2017

*) Für Print-Jahresabonnenten kostenlos

Download
Kommentare zu diesem Artikel
comments powered by Disqus
Das könnte Sie auch interessieren

Diese Ausgabe 1/2017 bestellen