Audi h-tron quattro concept

Wasserstoff marsch!

12.01.2016 Gute Fahrt - Audi stellt auf der NAIAS 2016 in Detroit ihre Konzeptstudie Audi h-tron quattro concept vor, einen sportlichen SUV mit Wasserstoff als Energiequelle.

Die Studie kombiniert eine hocheffiziente Brennstoffzelle mit bis zu 110 kW Leistung und eine Batterie, die kurzzeitig einen zusätzlichen Boost von 100 kW bereitstellt. Die Brennstoffzellentechnologie kombiniert dabei nachhaltige Mobilität mit sportlichen Fahrleistungen.

© Audi
Audi h-tron quattro concept

Der h-tron quattro concept verbraucht laut Audi auf 100 Kilometer nur etwa ein Kilogramm Wasserstoff. Eine Tankfüllung erfolgt in nur rund vier Minuten und verschafft dem Fahrer bis zu 600 Kilometer Reichweite. Das ausgeprägt aerodynamische Design mit einem cw-Wert von 0,27 hat großen Anteil an der Effizienz.

Als weiteren großen Schritt wird Audi noch in 2017 mit der nächsten Generation der Oberklasselimousine A8 seine neuen Technologien zum pilotierten Fahren und Parken in Serie bringen. Die Technikstudie gibt bereits einen Ausblick darauf.

Schlagwörter

Audi h-tron quattro conceptStudieNAIAS 2016

Kommentare zu diesem Artikel
comments powered by Disqus
Das könnte Sie auch interessieren