VW neuer DFB-Partner

Volltreffer

14.07.2017 Gute Fahrt - Volkswagen wird ab 2019 neuer Mobilitätspartner des Deutschen Fußball-Bundes (DFB). Das Präsidium des weltgrößten Nationalverbandes sprach sich einstimmig für eine Zusammenarbeit mit dem Autohersteller aus.

Der Vertrag, der am 1. Januar 2019 beginnt, hat eine Laufzeit von fünfeinhalb Jahren und endet am 31. Juli 2024. Das Sponsoringpaket umfasst auch das bereits bestehende Engagement von Volkswagen im DFB-Pokal.

© Volkswagen
Volkswagen ist bereits Offizieller Partner des DFB-Pokals

Dr. Herbert Diess, Vorstandsvorsitzender der Marke Volkswagen: "Die Partnerschaft mit dem Deutschen Fußball-Bund ist für uns ein großes Ereignis. Denn: Volkswagen und der Volkssport Nummer 1 – das ist eine gute Partnerschaft! Der DFB beweist mit den deutschen Nationalmannschaften Mut, Innovationskraft und den unbedingten Willen zum Erfolg. Diese Werte gelten auch für Volkswagen." Diess ergänzt: "Wir wollen aber künftig nicht nur Partner der Nationalmannschaften sein, wir wollen an der Seite des gesamten deutschen Fußballs mit seinen 25.000 Vereinen und sieben Millionen Mitgliedern stehen."

In knapp anderthalb Jahren beginnt für Volkswagen und den DFB die gemeinsame Zukunft. Dr. Herbert Diess: "Für die nächsten Jahre haben wir uns als Unternehmen viel vorgenommen. Volkswagen ändert sich. Wir stehen vor großen Herausforderungen. Dazu gehört, der Elektromobilität zum Durchbruch zu verhelfen. Die Partnerschaft mit dem DFB wird uns dabei unterstützen, dass unsere Themen die Menschen erreichen."

Schlagwörter

Unternehmen

Kommentare zu diesem Artikel
comments powered by Disqus
Das könnte Sie auch interessieren