console.log ("Der neue Adserver-Tag eingebunden"); Selten schön | Gute Fahrt
 

Porsche 911 Turbo S Exclusive Series

Selten schön

11.06.2017 Gute Fahrt - 607 PS, 500 Exemplare, rund 260.000 Euro: Mit der neuen Exclusive Series stellt Porsche einen 911 Turbo S der Superlative vor

Ein Powerkit holt aus dem 3,8-Liter-Sechszylinder-Biturbo-Boxer 27 PS mehr heraus als beim herkömmlichen Turbo S. Zwischen 2.250 und 4.000 Touren liegt das maximale Drehmoment von 750 Newtonmetern an. Damit eilt die 911 Turbo S Exclusive Series laut Porsche in 2,9 Sekunden von null auf 100 km/h.  Die 200 km/h-Marke wird nach 9,6 Sekunden passiert. In der Spitze erreicht der Sportwagen 330 km/h. Der Verbrauch soll sich nicht von dem des Serienmodells unterscheiden und im Schnitt 9,1 Liter pro 100 Kilometer betragen.

© Porsche
Porsche 911 Turbo S Exclusive Series

Serienmäßig sind schwarz lackierte 20-Zoll-Räder mit Zentralverschluss montiert. Die Bremssättel der Keramik-Bremsanlage PCCB sind schwarz lackiert und tragen einen Porsche-Schriftzug in Goldgelbmetallic. Das aktive Sportfahrwerk mit Porsche Active Suspension Management (PASM) und das Sport Chrono-Paket sind Serie. Für optimiertes Handling und Stabilität sorgen die Hinterachslenkung und der Wankausgleich Porsche Dynamic Chassis Control (PDCC).

Viele Bauteile aus Carbon – zum Beispiel die Fronthaube, das Dach und die Seitenschweller – sowie die exklusive Lackierung in Goldgelbmetallic machen die 911 Turbo S Exclusive Series unverwechselbar. Einzigartig sind auch die Sportsitze mit perforierten Lederbezügen, deren darunterliegende Schicht in zwei Streifen in Goldgelb ausgeführt ist. Grundpreis des super-exklusiven Elfers: 259.992 Euro. Der dazu passende, ebenfalls auf 500 Stück limitierte Chronograph ist ab 9.950 Euro zu haben.

Schlagwörter

Porsche 911Sondermodell

Das könnte Sie auch interessieren