Alles über Volkswagen und Audi

Gute Fahrt Ausgabe 3/2016

24.02.2016 Joachim Fischer - Ab 26. Februar am Kiosk: Audi A4 Avant, Caddy Alltrack, Porsche 718 Boxster, Ganzjahres- vs. Sommer- und Winterreifen und vieles mehr!

Die März-Ausgabe von GUTE FAHRT ist traditionell das Heft, in dem wir unseren großen GF-Sommerreifen-Test veröffentlichen. Unter erheblichem Aufwand vergleichen wir dabei Jahr für Jahr die Neuheiten auf dem Reifenmarkt mit einem Referenz-Pneus der vergangenen Jahre. Doch dieses Mal haben wir das bewährte Schema verlassen und uns auf ein bislang umstrittenes Terrain vorgewagt: Ganzjahresreifen! Die Winter werden immer milder und zumindest abseits der Alpenregionen immer schneeärmer. Der Winterreifen-Zwang per Gesetz nebst Reifendruck-Kontrollpflicht erhöht den Aufwand und zwingt die Autofahrer quasi zum alljährlichen doppelten Rädertausch in Herbst und Frühjahr. Gerade für Wenigfahrer, die zudem nicht in Bergregionen wohnen und auch keine Ski-Ambitionen hegen, sind daher Ganzjahresreifen inzwischen eine Überlegung wert. Sie ersparen den Kauf eines Winter-Radsatzes plus die lästige Ummontage und dürfen auch ganz legal auf Schnee gefahren werden.

© Porsche/GF
GUTE FAHRT Ausgabe 3/2016

Doch was taugen die vermeintlichen Alleskönner? Noch vor nicht allzu langer Zeit waren sie speziellen Sommer- und Winterpneus gnadenlos unterlegen. Doch die neuesten Generationen der All-Season-Gummis versprechen wahre Wunderdinge... Grund genug für GUTE FAHRT, dies genauer unter die Lupe zu nehmen. Neun neue Ganzjahresreifen ließen wir gegeneinander sowie jeweils gegen einen exzellenten Vertreter der Sommer- und Winter-Fraktion antreten. Und zwar unter frühlingshaft warmen wie auch eiskalten Bedingungen auf Schnee – die Ergebnisse waren bisweilen verblüffend. 

© Stefan Bau
Neue Ganzjahres-Reifen der Dimension 205/55 R 16 im harten Sommer- und Winter-Vergleich

Noch rasanter als sich die Technik im Reifenbau entwickelt, wo gestern noch Unver­einbares plötzlich scheinbar locker zu kombinieren ist, geht es bei den Möglichkeiten zur Elektrifizierung der Automobil-Antriebe voran. Neben den reinen E-Fahrzeugen sind hier vor allem die Zwischenschritte in allen Fahrzeugklassen höchst interessant – weil zeitnah umsetzbar. GUTE FAHRT hat sich zu diesem Thema bei Audi umgesehen und präsentiert den derzeitigen Stand der Entwicklung sowie die Aussicht, wann welche Lösungen voraussichtlich in die Serie einfließen werden.

© Audi
Sportlicher SUV mit reinem Elektroantrieb kommt 2018 in Serie

Selbst gespannt sind wir darauf, welche Neuheiten uns zu diesem Thema noch beim Genfer Auto­mobilsalon Anfang März erwarten werden. Aber das können Sie dann alles in Ruhe Ihrer GUTE FAHRT-Ausgabe 4/2016 entnehmen.

Auch diese spannenden Themen erwarten Sie in der aktuellen Ausgabe:

© VWN
Das SUV der Caddy Familie: hemdsärmelige Offroad-Optik plus Allrad-Antrieb
© Porsche
Porsche 718 Boxster: Der neue Mittelmotor-Renner mit Vierzylinder-Turbo-Boxer
© Porsche/GF
Bauplan: Marderabwehr-Anlage von Volkswagen Zubehör
© Audi Driving Experience
Audi Driving Experience: R8-Fahr-Training exklusiv für GUTE FAHRT-Leser

 

Schlagwörter

Ausgabe 3/2016

Das könnte Sie auch interessieren

Diese Ausgabe 3/2016 bestellen