Multivan PanAmericana

Großes Abenteuer

02.03.2016 Gute Fahrt - Was auf der IAA erst vor wenigen Monaten als Studie präsentiert wurde, ist ab Mai in Serie erhältlich – ein Bulli für alle Individualisten, der Multivan PanAmericana.

Der neue Multivan PanAmericana kann mithilfe seiner Höherlegung um 20 mm (optional abwählbar) und 17 Zoll bzw. optional 18 Zoll Leichtmetallrädern auch unwegsames Gelände bezwingen. Den Offroad-Anforderungen ist er mit strukturlackierten Front- und Heckstoßfängern sowie einem Designunterfahrschutz vorn und hinten, Seitenschwelleraufsätzen und einer seitlichen Steinschlagschutzfolie im unteren Fahrzeugbereich gewachsen.

© VWN
Multivan PanAmericana (2016)

Neben diesen funktionalen Highlights punktet der Multivan PanAmericana darüber hinaus mit einem markanten und zugleich edlen Outfit: Stilsicher garantieren Privacy Verglasung des Fahrgastraumes, die abgedunkelten LED Heckleuchten, ein Highline Kühlerschutzgrill sowie das hochwertige PanAmericana-Logo an den B-Säulen auch optisch einen souveränen Auftritt.

Der optionale Riffelblechboden im Fahrgastraum und robuste Gummifußmatten sind auch verschmutzten Mountainbikes und schneebedeckten Snowboards gewachsen. Mit Multifunktionslederlenkrad und Lederschaltknauf, Climatronic, Einstiegsleuchten mit PanAmericana Schriftzug und der Pedalerie in Edelstahloptik wird das Konzept eines multifunktionalen, auch robust einsetzbaren und dabei stylishen Allrounders hier konsequent zu Ende gedacht.

© VWN
Multivan PanAmericana (2016)

Das gesamte Interieur zeichnet sich durch einen Mix aus hochwertigen, dabei gleichzeitig auch widerstandsfähigen Materialien aus: Typische Stilelemente wie Sitze mit dem speziellen Einsatz ´Mithy´ (black & white), Pads aus Alcantara und umlaufenden U-Nähten in entsprechender Kontrastfarbe sowie optionaler BiColor Lederausstattung unterstreichen den exklusiven Charakter dieser speziellen Multivan-Edition.

Der neue Multivan PanAmericana wird neben dem bewährten Allradantrieb 4MOTION erstmals auch alternativ als reiner Fronttriebler angeboten. Er ist als Benziner und Diesel mit Front- oder Allradantrieb mit Ausnahme des 62 kW-TDI mit allen Motorisierungsvarianten erhältlich.

Die Preise für den abenteuertauglichen Multivan stehen noch nicht fest, Bestellungen sind voraussichtlich ab Anfang Mai möglich.

Schlagwörter

MultivanPanamericanaVW T6Genf 2016

Kommentare zu diesem Artikel
comments powered by Disqus
Das könnte Sie auch interessieren