console.log ("Der neue Adserver-Tag eingebunden"); Elektrisch in die Zukunft | Gute Fahrt
 

Skoda Vision E

Elektrisch in die Zukunft

11.09.2017 Gute Fahrt - Im Mittelpunkt der Skoda Präsentation auf der Internationalen Automobil-Ausstellung in Frankfurt steht die Studie VISION E.

Die Mobilität von morgen – bei Skoda laufen Vorbereitung und Entwicklung dazu auf Hochtouren. Das erste rein elektrisch angetriebene und autonom fahrende Concept Car in der Firmengeschichte verkörpert die Interpretation von Elektrofahrzeugen der Marke.

Der Skoda Vision E strahlt mit einer Länge von 4.645 Millimetern, einer Breite von 1.917 Millimetern und einer Höhe von 1.550 Millimetern eine große Präsenz aus. Dank des langen Radstands von 2.850 Millimetern sowie der kurzen Überhänge vorn und hinten haben die Techniker einen äußerst großzügigen Innenraum geschaffen.

Dank der Systemleistung von 225 kW beschleunigt der Skoda Vision E verzögerungsfrei und dynamisch. Die Höchstgeschwindigkeit liegt bei 180 km/h. Die leistungsstarke Lithium-Ionen-Batterie und eine optimale Rekuperation ermöglichen laut Skoda eine Reichweite von bis zu 500 Kilometern. Dank des intelligenten Managements kooperieren die beiden Elektromotoren mit maximaler Effizienz und treiben den Skoda Vision E über alle vier Räder an. Der Antrieb der Vorder- und Hinterräder erfolgt bedarfsgerecht.

Das Concept Car Skoda Vision E erreicht die Voraussetzungen für Level 3 des autonomen Fahrens. Es kann selbsttätig im Stau agieren, per Autopilot Strecken auf Autobahnen zurücklegen, die Spur halten oder ausweichen, Überholvorgänge durchführen, selbständig freie Parkplätze suchen und alleine ein- und ausparken. Dafür stehen diverse Sensoren mit unterschiedlichen Reichweiten und verschiedene Kameras bereit, die das Verkehrsgeschehen überwachen.

Die Elektrifizierung der Skoda Modellpalette soll bereits 2019 mit der Einführung des Skoda Superb mit Plug-in-Hybridantrieb starten. Kurz darauf, im Jahr 2020, folgt laut Skoda das erste rein elektrisch betriebene Skoda Serienfahrzeug. Bis 2025 will die Marke dann ihr Angebot auf fünf rein elektrisch angetriebene Automobile für verschiedene Segmente ausbauen.

Schlagwörter

StudieElektromobilitätSkoda Vision EIAA 2017

Kommentare zu diesem Artikel
comments powered by Disqus
Das könnte Sie auch interessieren