Alles über Volkswagen und Audi

Gute Fahrt Ausgabe 3/2015

19.02.2015 Gute Fahrt - Ab 20. Februar am Kiosk: Audi TT Roadster im Fahrbericht, großer Sommerreifentest, die neue Caddy-Generation, Original-Radio nachrüsten und vieles mehr!

GUTE FAHRT fühlte sich schon immer zu allererst ihren Lesern verpflichtet. Seit der Erstausgabe im Oktober 1949 sind die Stärken der Redaktion die Vermittlung von profunden, sauber recherchierten Informationen, die Darstellung von technischen Hin­tergründen, detailliertes Wissen um alle Stärken und auch die kleinen Schwächen der Kon­zern-Fahrzeuge sowie Tests mit Alltagsrelevanz. Das ist bis heute so geblieben, auch wenn sich die Themen naturgemäß verändert haben.

© Stefan Bau/Gute Fahrt
GUTE FAHRT Ausgabe 3/2015

So betrieb die Redaktion speziell in den 50er- und 60er Jahren teils noch echte Grundlagenforschung, weil ganz einfach vieles im automobilen Alltag noch ungewiss war. So auch die Auswirkungen von Reifen-Platzern. Diese untersuchte die GF-Redaktion im März 1965. Was passiert eigentlich wirklich, wenn vorne oder hinten am Käfer bei verschie­denen Geschwindigkeiten, in Kurven oder auf gerader Strecke ein Reifen platzt? Wie reagieren, was tun, was lassen? Diese bis dahin nicht systema­tisch untersuchten Fragen beant­wortete die GUTE FAHRT-Redaktion, indem sie einen Selbstversuch startete und mit einer eigens dafür konstruierten Reifenschlitz-Maschine die entsprechenden – nicht ganz ungefährlichen – Tests vornahm.

Doch fleißig getestet wird noch immer, auch mit sehr hohem Aufwand. Und noch immer sind Reifen ein Thema – das nach wie vor wichtigste und einzige Bindeglied zwischen Fahrzeug und Straße. Nicht zuletzt deshalb testet die Redaktion GUTE FAHRT jedes Jahr unabhängig und nach anerkannten Maßstäben die wichtigsten Sommerreifen-Neuerscheinungen. Zehn Reifen-Modelle von renommierten Herstellern im Massen-Format 225/45 R 17 waren es dieses Mal, gefahren wurden sie auf VW Golf 7 und Audi A3. 

Diese spannenden Themen erwarten Sie in der aktuellen Ausgabe:

© VWN
Die vierte Generation des Caddy ist feiner und sparsamer

 

© Jan Bürgermeister
Golf Variant 1.4 TGI BM DSG vs. 1.4 TSI BMT: Erdgas-Kombi mit 110 PS gegen Benziner mit 125 PS
© Audi
Drei Allrad-Audi feiern 35 Jahre Quattro: Ur-Quattro, Pininfarina-Studie Quartz und der neue TT
© Audi (Graeme Fordham)
Macht offen Laune: erste Fahreindrücke mit dem neuen Audi TT Roadster
Schlagwörter

Ausgabe 3/2015

Mehr zum Thema

Diese Ausgabe 3/2015 bestellen