Alles über Volkswagen und Audi

Gute Fahrt Ausgabe 5/2015

22.04.2015 Joachim Fischer - Ab 24. April am Kiosk: Der neue VW T6, Passat gegen Golf Variant, Porsche Boxster Spyder, Tiguan gegen Q3 und vieles mehr!

Nun mag man sich in Zeiten der Modularen Quer-, Längs-, Infotainment- oder sonstiger Baukästen und der markenübergreifenden Verwendung von Motoren, Getrieben und Technologien fragen, wo denn bitte überhaupt noch Unterschiede festzustellen sind. Doch es gibt sie – ganz gravierende sogar! Jede Marke hat ihre Philosophie, ihr Design, bedient andere Zielgruppen, legt Wert auf eine eigenständige Auslegung. Hinzu kommen die immer stärkere Diversifizierung der Modellreihen, etwa in Limousine, Kombi, Cabrio, Coupé, Van, SUV und Crossover-Varianten, die schrittweise Elektrifizierung und auch die Digitalisierung des Automobils in unterschiedlichen Ausprägungen. In diesem Dschungel bietet GUTE FAHRT Orien­tierung, erklärt, welches Fahrzeug für welchen Anspruch das Richtige ist.

© GUTE FAHRT/Pauli
GUTE FAHRT Ausgabe 5/2015

So auch in unseren zwei großen Vergleichstests in dieser Ausgabe: Zunächst treten ab Seite 26 Golf Variant und der neue Passat Variant gegeneinander an. Lassen Sie sich überraschen, ob der Golf Kombi wie zuletzt den Sieg einfahren konnte. Und ab Seite 90 vergleichen wir den frisch renovierten Audi Q3 2.0 TDI Quattro S-Tronic mit dem VW Tiguan 2.0 TDI DSG 4Motion. Welches der beiden heiß begehrten Top-SUV der Kompakt-Klasse wäre wohl das richtige für Sie?

Auch diese spannenden Themen erwarten Sie in der aktuellen Ausgabe:

© VWN
VW T6: Die nächste Generation des Bulli 
© Tino Pauli
Audi Q3 2.0 TDI Quattro S-Tronic vs. Tiguan 2.0 4Motion DSG: Premium-SUV gegen Allround-Allradler
© Porsche
Porsche Boxster Spyder: Puristischer Leichtbau-Roadster mit 375 PS

 

Schlagwörter

Ausgabe 5/2015

Diese Ausgabe 5/2015 bestellen