console.log ("Der neue Adserver-Tag eingebunden"); Standheizung nachrüsten | Gute Fahrt
 

Bauplan für den Passat Alltrack

Standheizung nachrüsten

17.10.2012 Peter Klüver - Wie schnell und einfach sich moderne Standheizungen auch in aktuellen Fahrzeugmodellen nachrüsten lassen, haben wir am Beispiel einer Eberspächer Hydronic D5W S in einem Passat Alltrack mit Climatronic erlebt
© Jens Küster

Vielfach sind für die Nachrüstung einer Eberspächer Standheizung fahrzeugspezifische Einbaukits verfügbar. So sollten weder der mechanische noch der hydraulische oder der elektrische Anschluss einer Fachwerkstatt Rätsel aufgeben. Zumal die Dokumentation in der Einbauanleitung wirklich erstklassig ist. Das wissen Einbaubetriebe zu schätzen. Der Mustereinbau für GUTE FAHRT an einem Passat Alltrack 2.0 TDI DSG 4Motion begann mit dem Abnehmen des Innenkotflügels und der vorderen unteren Abdeckung im linken Kotflügel. Dahinter bietet sich ein idealer Einbauort für das verwendete Heizgerät Eberspächer Hydronic D5W S.

© Jens Küster
© Jens Küster
Schlagwörter

Ausgabe 9/2012PassatAlltrackHeizung

*) Für Print-Jahresabonnenten kostenlos

Download
Artikelstrecke "Bauplan: Heizung & Klima"
Das könnte Sie auch interessieren

Diese Ausgabe 9/2012 bestellen