Bauplan: Marderabwehr

Marder ins Museum

21.05.2017 Peter Klüver - K&K hat die Marderabwehr entscheidend weiterentwickelt – in Form von Multi-Kontakt-Bürsten. Die verabreichen auch dann einen Stromschlag, wenn kein anderes Körperteil auf Masse steht.
© Jens Küster
Den kompletten Nachrüstsatz Marderschutz M4700BVWZ gibt es unter der Nummer 000 054 650J beim VW-Partner

Moderne Motorräume bieten kaum noch blanke Metall(masse)flächen. Zu einer solchen muss ein Marder aber Hautkontakt haben, wenn er von einer der bisherigen, glatten Hochspannungs-Elektroden einen Schlag erhalten soll.

Schlagwörter

MarderabwehrAusgabe 4/2017

*) Für Print-Jahresabonnenten kostenlos

Download
Kommentare zu diesem Artikel
comments powered by Disqus
Das könnte Sie auch interessieren

Diese Ausgabe 4/2017 bestellen